CHINAKOHL

REZEPTE

 

Asiatisches Chinakohl-Hühnchen
Rezept für 4 Personen
1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 300 g Karotten, 400 g Hühnerbrust, Chilli, Salz, Pfeffer, 600 g Chinakohl, 190 g Bambussprossen, 5 EL Wasser, 5 EL Sojasoße, 5 EL Sojamilch, 1 Handvoll Cashews, 1 EL Chia Samen
Zwiebel, Knoblauch schälen und hacken. Karotten in kleine Stücke schneiden. Hühnerbrust klein schneiden, mit den Gewürzen gut durchmischen. Chinakohl in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anschwitzen. Hühnchen und Karotten hinzugeben, mitrösten. Chinakohl, Bambussprossen, Wasser, Sojasoße und Sojamilch auch hinzugeben, alles immer wieder gut durchmischen, bis die Chinakohlblätter zusammenfallen. Nochmals kräftig würzen. Nach Belieben noch mehr Sojasoße hinzugeben. Mit gehackten Cashews und Chia Samen verfeinern. Zu Reis oder Nudel servieren.

Chinakohl-Gemüse
Chinakohl, 1-2 EL Butter-schmalz, Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel, etwas Kardamon, etwas Wasser
Die weichen Blätter wegschneiden und als Salat verwenden. Die „Strunk-Bätter“ in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Butterschmalz erhitzen, den Chinakohl dazugeben und würzen. Unter Rühren ca. 10 Minuten dünsten, bis er bissfest ist. Immer wieder etwas Wasser zugeben, das Gemüse soll feucht sein.

Gefüllte Hühnerschnitzel mit Wurzelgemüse & Chinakohl
Rezept für 4-6 Personen
300 g Karotten, 150 g Sellerie, 1 großer Chinakohl, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen , Petersilie, 6 Hühnerbrustfilets , Mehl, Eier
Karotten und Sellerie in ½ cm dicke Stifte schneiden, bissfest garen. Sechs große Chinakohlblätter auf die Seite legen. Restlichen Salat in feine Streifen schneiden. Für die Marinade Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Essig, Öl, Salz, Pfeffer, evtl. Kümmel und Petersilie vermengen. Chinakohl zugeben, gut vermischen und ½ Stunde marinieren lassen. Chinakohlblätter in leicht gesalzenem Wasser überkochen, abseihen, abschrecken und zum Trocknen auf ein Tuch legen. Hühnerbrustfilets jeweils bis zur Hälfte einschneiden, auseinanderklappen, behutsam klopfen, salzen und pfeffern. Schnitzel zuerst mit Chinakohlblättern, dann mit Gemüse belegen, zusammenklappen und Ränder mit Hilfe von Zahnstochern verschließen. Schnitzel in Mehl wenden und durch verschlagene, gesalzene Eier ziehen. Öl erhitzen und die Schnitzel darin goldgelb backen. Mit dem Chinakohlsalat servieren.

Chinakohl-Orangen-Salat
Chinakohl, 2 Orangen, evtl. Radicchio, Cocktail-Sauce (3 EL Mayonnaise, 2 EL Ketchup, Wasser zum verdünnen), gehackte Petersilie oder frische Kresse
Chinakohl und Radicchio in Streifen schneiden und auf vier Teller verteilen. Orangenspalten in kleine Stücke schneiden und auf den Salat legen. Cocktailsauce darübergießen und mit Kresse oder Petersilie bestreuen.

Chinakohl mit Käse überbacken
Rezept für 4 Personen als Beilage
1 Kopf Chinakohl, 1 l Suppe, 100 g geriebener Käse, 1 Becher Sauerrahm, 1 Zwiebel feingehackt, 1 EL Petersilie, Salz, Pfeffer, evtl. geriebene Muskatnuss
Chinakohl putzen, vierteln (er darf nicht auseinanderfallen!), in der Suppe weich kochen, herausnehmen und abtropfen lassen. Chinakohl in eine befettete Auflaufform legen. Feingehackte Zwiebel mit Sauerrahm und den Gewürzen zu einer Sauce verrühren und über den Chinakohl gießen, mit Käse bestreuen. Bei 180°C-200°C ca. 10 Minuten überbacken.

Chinakohl-Kuchen
von Frau Brigitte Tomann aus Wörgl
Für eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm

Für den Germteig: 200 g Weizenmehl, Salz, ½ Würfel Germ, 100 ml lauwarme Milch, 400g Chinakohl, 2 Frühlingszwiebeln, 2 Tomaten, 100 g Schinken (oder Speck, dann ist es würziger), 1 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, Pfeffer, Muskatnuss, 4 Zweige Basilikum (oder tiefgekühlt), 2 EL saure Sahne, Öl für die Form, 100 g Gouda gerieben
Chinakohl putzen und in Streifen schneiden. Zwiebel ringelig und Knoblauch hacken. Zwiebel und Knoblauch in Öl glasig werden lassen, Chinakohl und gewürfelte Tomaten dazugen, salzen und 5 Minuten dünsten lassen, bis die Flüssigkeit nahezu verdampft ist. Pfeffer und Muskat dazugen, saure Sahne und Basilikum unterrühren. Den Teig in die geölte Form legen, auch seitlich hochziehen. Gemüse und Schinken (oder Speck) darauf verteilen, mit Käse bestreuen und bei 180°C ca. 30 Minuten backen.
Variante: Statt Chinakohl kann man auch Wirsing oder Mangold verwenden.