EINFACH – REGIONAL – VOR DIE HAUSTÜRE

Kärntner Gemüsekiste

WERTE GENIESSER

Q-Siegel_Zertifikat_Verlauf

Für alle Kunden, die zweiwöchentlich die Gemüsekiste beziehen, möchten wir heute nochmal einige Tipps zur Lagerung der frisch geernteten Kartoffeln weitergeben: 
Lagerort: Dunkel, kühl, trocken und gut durchlüftet
Lagertemperatur: Zwischen 4°C und 6°C
Lagerart: Biosackerl, Jutesäcke, Karton mit Öffnung oder Styroporboxen
Pflege: Wöchentlich umschichten und eventuell aussortieren
Noch ein wichtiger Tipp: Je mehr Kartoffeln aufeinander liegen, umso eher beginnen sie zu schimmeln!

Wir möchten Euch bitten, die Distelölsäcke nicht mehr in die leeren Kisten zu geben. Die Säcke sind atmungsaktiv, womit eine verbesserte Lagerfähigkeit gegeben ist. Verwenden kann man den Sack auch im Kühlschrank, sofern man nicht eine spezielle Gemüsezone hat. Weiters ist der Distelölsack in der Folge auch als Biomüllsack geeignet, da er zu 100% kompostfähig ist. Vielen Dank!

Viel Freude mit eurer Gemüsekiste!
Carolin & Manfred

NEUES LIEFERGEBIET

Wir liefern jetzt auch im unteren Gailtal (Arnoldstein, Feistritz, Hohenthurn, Nötsch).

KISTENINHALTE

28./29.10.2021

Kisteninhalte ab Dienstag Nachmittag verfügbar.

Kisteninhalte ab Dienstag Nachmittag verfügbar.

Kisteninhalte ab Dienstag Nachmittag verfügbar.

GEMÜSEKISTE BESTELLEN

Bestellen Sie gleich Ihre Kärntner Gemüsekiste
EINFACH – REGIONAL – VOR DIE HAUSTÜRE

ZUSATZKISTEN

6 kg Jonagold, Golden Delicious, Gala und Elstar gemischt
KW 43: 28./29.10.2021
€ 18,40 inkl. MwSt.

1 kg Nockberge Honig
KW 43: 28./29.10.2021

€ 18,40 inkl. MwSt.

2 x 1 kg Nockberge Honig
KW 43: 28./29.10.2021

€ 30,00 inkl. MwSt.

500 g Bio-Austernpilze
KW 44: 04./05.11.2021

€ 16,80 inkl. MwSt.

500 g Bio-Ulmen
KW 44: 04./05.11.2021

€ 16,80 inkl. MwSt.

6 kg Äpfel Kronprinz und Topaz gemischt
KW 45: 11./12.11.2021
€ 19,40 inkl. MwSt.

3/4 kg Bio Knoblauch von Hansi Ottmann
KW 45: 11./12.11.2021

€ 17,40 inkl. MwSt.

Bestellung der Zusatzkisten bis Dienstag, 12 Uhr, der jeweiligen Lieferwoche.

GENUSSINSPIRATION

Jede Woche gibt es spannende, einfache und köstliche Rezeptideen zu eurem Gemüse dazu. Gesundheit und Genuss reichen sich dabei die Hände. Einen Überblick über die schier unendlichen Möglichkeiten, die ihr mit eurer Gemüsekiste in der Hand halten, findet ihr hier.

REZEPTE DER WOCHE

Gebackenes Gemüse mit Balsamico-Sauce 

Zutaten für 2 Personen
200 g Kartoffeln, 2 Karotten, 1 Romanesco (Karfiol), 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
Sauce: 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 5 EL weißer Balsamico-Essig. 3 TL Honig, 100 ml Sahne, 6 Salbeiblätter (fein geschnitten), Salz, Pfeffer
Gemüse waschen, schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Romanesco waschen und in kleine Röschen teilen. Beides in der Auflaufform verteilen, mit Olivenöl beträufeln und 20-25 Minuten bei 180°C backen. Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch sehr fein schneiden. Zwiebel in 2 EL Olivenöl anschwitzen und mit Balsamico-Essig, Sahne, Honig, Salbei und Gewürzen abschmecken. Zwei Minuten kochen lassen und dann erst den Knoblauch dazugeben. Die Sauce über das gebackene Gemüse verteilen und sofort servieren. 

Gemüsekuchen

Zutaten für 4 Personen
650 g Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 3-4 EL Mehl, 4 Eier, 2 EL Zitronensaft, 300 g Romanesco oder Karfiol, 200 g Zucchini, 150 g rote Paprika, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Zucker.
Guss: 1 Bund Schnittlauch, 300 g Crème fraîche, 1 Ei, 150 g geriebener Käse
Kartoffel und Zwiebeln schälen und fein reiben bzw. klein würfelig schneiden. Mehl und Eier unterrühren, Zitronensaft dazugeben und die Masse ca. 15 Minuten quellen lassen. Inzwischen Gemüse putzen und waschen, Paprika halbieren und entkernen. Gemüse klein schneiden und unter die Kartoffelmasse mischen und kräftig abschmecken. Die Masse auf ein befettetes Pizzablech geben, glattstreichen und 20 Minuten bei 180°C (Ober-/ Unterhitze) backen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, mit Crème fraîche, Ei und Käse glattrühren. Zum Schluss die Masse auf den vorgebackenen Kuchen geben und weitere 25-30 Minuten backen. 

Sauerkraut-Kartoffel-Rösti

Zutaten für 2 Personen
150 g Sauerkraut, 150 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 40 g Rohschinken, 1 Ei, 1 EL Mehl, 2 EL Butter, Salz, Pfeffer
Sauerkraut abtropfen lassen, sehr gut ausdrücken und grob hacken. Kartoffeln schälen und raspeln. Zwiebel ebenfalls raspeln. Schinken in 1 cm große Stücke schneiden. Alles mit Ei und Mehl in einer Schüssel gründlich mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Sauerkrautmasse in der Pfanne verteilen und flach drücken. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5-8 Minuten goldgelb braten. Restliche Masse ebenso zu einem zweiten Rösti verarbeiten.

Scroll to Top