Rezepte BROCCOLI

REZEPTE BROCCOLI

Vegane Brokkolisuppe mit weißen Bohnen

Zutaten für 4 Teller
450 g Brokkoli, 400 g weiße Bohnen (gekocht, entspricht einer Dose), 1 Stange Lauch, 2 Knoblauchzehen, 800 ml klare Gemüsesuppe, 1 TL Salz, ½ TL Pfeffer, ½ TL Kreuzkümmel, ½ TL Paprikapulver, 1 EL Sesam (zum Bestreuen)
Lauch waschen, Knoblauch schälen und alles klein schneiden. In einem erhitzten Schluck Wasser in einem Topf glasig dünsten. Gewaschene Brokkoli-Röschen dazu und ca. 5 Minuten mit anbraten. Gekochte weiße Bohnen dazugeben, mit klarer Gemüsesuppe auffüllen und aufkochen lassen. Gewürze hinzugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis Brokkoli gar ist. Zum Schluss mit einem Pürierstab cremig mixen.

Brokkoli-Kohlrabi-Salat

Zutaten für 4 Personen
2 Kohlrabi, 1 Brokkoli, 3 Knoblauchzehen, 2 Chilischoten, 1 Dose Bohnen schwarz, Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Handvoll Mandeln geröstet
Dressing: 2 EL Mandelmus, 2 EL Sesamöl, 1 TL Zitronensaft
Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen teilen. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Chilischoten entkernen und fein schneiden. Bohnen aus der Dose geben und abspülen. Kohlrabis-Scheiben auf ein Backblech geben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen, dann 25 Minuten backen. Brokkoli, Knoblauch und Chili dazugeben und weitere 10 Minuten backen. Sobald das Gemüse weich ist, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Schwarze Bohnen und das gebackene Gemüse in einer großen Schüssel vermischen. Für das Dressing das Mandelmus mit Sesamöl und Zitronensaft verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und über dem Salat gießen. Den Salat gut vermischen und mit den gerösteten Mandeln garnieren.

Bunte Gemüsesuppe

Zutaten für 4 Personen
1 Brokkoli, 1 rote Zwiebel, ca. 3 Karotten, 100 g Babyspinat, 1 Stück Ingwer, 2 Knoblauchzehen, 770 ml Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Olivenöl
Karotten, Zwiebel und Knoblauch schälen. Brokkoli in Röschen teilen. Karotten in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken, Zwiebel und Knoblauch ebenfalls fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Karotten, Zwiebel, Ingwer und Knoblauch bei mittlerer Hitze ungefähr 5-10 Minuten darin andünsten. Dann die Brokkoliröschen dazugeben und kurz weiterdünsten. Kokosmilch hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Dann den Spinat unterrühren und zerfallen lassen. Anschließend die Suppe mit dem Stabmixer pürieren.

Brokkoli-Pizza mit Feta

500 g Mehl 40 g frische Hefe, 250ml Wasser lauwarm, 2 EL Olivenöl, Salz, Zucker, 200 g Tomaten passiert, 1 TL Kräuter der Provence, 500 g Brokkoli, 4 kleine Tomaten, 2 TL Mandelblättchen
Für den Teig Mehl mit Hefe, lauwarmen Wasser, Olivenöl, 1/2 TL Salz und Pfeffer und 1 Prise Zucker zu einem glatten Teig verkneten und ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Das Backofen auf 250°C vorheizen. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Brokkoliröschen in kochendem Wasser 2 Min. garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Kräuter grob hacken. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Pizzateig auf einem Backblech ausstreichen, die Pizzaränder mit Olivenöl bestreichen, den Teig mit passierten Tomaten bestreichen und die Kräuter darüber streuen. Mit Tomatenscheiben und Brokkoli belegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Feta zerbröckeln und darauf verteilen und anschließend ca. 30 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit die Mandelblättchen darüberstreuen.

Gemüsewok mit Tofu

Rezept für 2 Personen
200 g Tofu, 100 g Brokkoliröschen, 1 Karotten, 100 g Lauch, 2 Stk. Knoblauchzehen, Sojasauce, Sesamöl, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, 1 TL Ingwer (frisch gehackt), Sesam, 2 EL Weißwein
Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen, Seamöl im Wok leicht erhitzen und Tofu darin rundum anbraten, mit Sojasoße und Weißwein ablöschen. Mit Chiliflocken würzen und unter Rühren braten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Tofu aus dem Wok nehmen. Brokkoli in Röschen teilen und zugedeckt in einem Siebeinsatz bissfest garen. In einer Pfanne etwas Öl im Wok erhitzen, Karotten, Knoblauch, Ingwer und Lauch dazugeben und kurz anbraten. Brokkoli und Tofu unterrühren, kurz weiterdünsten  und mit Salz, Pfeffer würzen. 

Asiatisches Wokgemüse mit Reis

Rezept für 4 Personen
400 g Zucchini, 400g Karotten, 1 Brokkoli, 2 Jungzwiebel, 320 g Reis, 800 g Wasser, 4 EL Lupinenmehl, 2,5 g Kokosöl, Sojasauce, 2 EL Wok-Gewürzmischung, Salz, Ingwer, Koriander, Petersilie
Karotten und Zucchini in Würfel schneiden, Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und den Jungzwiebel in kleine Ringe schneiden. Anschließend den Reis bissfest kochen, Ingwer schälen und kleinwürfelig schneiden. Kokosöl gemeinsam mit dem Ingwer und der Wok-Gewürzmischung kurz erhitzen, dann Zucchini, Karotten und die Brokkoliröschen darin anbraten. Nach kurzer Zeit die Lauchzwiebel dazugeben und mitbraten. Sojasauce gut untermischen, ebenso wie das Lupienmehl und etwas Wasser. Wassermenge so wählen, dass eine sämige Konsistenz der Sauce erreicht wird. Zum Abschluss Koriander und Petersilie grob hacken und zum Gemüse in den Wok geben und mit Salz abschmecken.

Gedünsteter Broccoli mit Butterbrösel

Rezept für 3 Personen
1 Broccoli, ¾ kg Frühkartoffeln, 50 g Semmelbrösel, ca. 125 g Butter, Salz, Pfeffer
Broccoli waschen und in kleine Rösschen teilen, Broccolistiele in kleine Scheiben schneiden und auf einem Dünsteinsatz kurz dünsten. Anschließend den Broccoli mit kaltem Wasser vorsichtig abschrecken. Frühkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden und ebenfalls kurz dünsten. In einer Pfanne Brösel leicht anrösten, Butter dazugeben und zum Schluss das gedünstete Broccoli/Kartoffelgemüse unterheben.

Fenchel-Nudel-Auflauf

Rezept für 4 Personen
300 g Spiralnudel, 1 Zwiebel, 1 Fenchel, 3 Karotten, 200 g Broccoli, 80 g Speckwürfel, ⅛ l Wasser, Suppenwürze, Salz, Pfeffer, 200 ml Milch, 3 Eier, Muskat, 100 g Käse

Spiralnudel al dente kochen. Zwiebel schälen und fein hacken. Fenchel klein schneiden (Strunk entfernen), Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Broccoli in kleine Röschen teilen. Speckwürfen in etwas Öl anschwitzen, Zwiebel, Fenchel und Karotten hinzugeben. Mit Wasser aufgießen und Broccoli Röschen ebenfalls hinzugeben. Etwas dünsten lassen und würzen. Milch, Eier, Muskat, Salz, Pfeffer vermengen. Käse reiben. Nudel und Gemüse in eine befettete Auflaufform geben und gut mischen. Milch-Ei-Mischung darüber gießen und mit Käse bestreuen. Bei 200 °C ca. 20 Minuten überbacken.

Überbackene Gemüse Spätzle

Rezept für 4 Personen
Teig: 300 g Dinkelvollkornmehl, Salz, 2 Eier, ¼ l Milch;
1 Broccoli, 3 Tomaten, Öl, Mediterrane Gewürze, Salz, Pfeffer, 100 ml Schlagobers, 50 g ger. Käse
Für die Spätzle alle Zutaten vermengen und die Spätzle zubereiten.
Broccoli in kleine Röschen teilen und bissfest garen. Jungzwiebel in Ringe, Tomaten in Würfel schneiden. Jungzwiebel in etwas Fett anschwitzen, Tomaten und Broccoli hinzugeben, würzen. Schlagobers zugeben. Spätzle mit dem Gemüse mischen und in eine befettete Auflaufform geben. Mit Käse bestreuen und bei 180 °C ca. 20 Min überbacken.

Curry Hühnchen mit Broccoli

1 Broccoli, 500 g Hühnchen, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Kokosöl, Curry oder Curcuma, Salz, Pfeffer, Muskat, 200 ml Kokosmilch, 1 EL Sojasoße, 100 ml Wasser
Broccoli waschen, in kleine Röschen schneiden und im kochenden Salzwasser blanchieren und danach herausgeben und abtropfen lassen. Hühnchen klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in Kokosöl anschwitzen. Hühnchen hinzugeben und goldbraun anbraten. Würzen und mit Kokosmilch, Sojasoße und Wasser aufgießen. Nochmals leicht aufkochen lassen. Den Broccoli unter das Curry mischen. Mit beliebiger Beilage servieren (z.B. Reis).

Gemüse mit Hühnchen in Béchamelsoße

Rezept für 4 Personen
400 g Kartoffel, 1 große Karotte, 1 Broccoli/Karfiol, 400 g Hühner-/Putenburst, Salz, Pfeffer, Kräuter, 35 g Butter, 50 g Mehl, 350 ml Milch, etw. Schlagobers, Muskat, Suppenwürze, Parmesan
Kartoffel schälen, vierteln. Karotte schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Beides über Wasserdampf garen. Nach ca. 10 Min. die Broccoli-/Karfiolrößchen dazugeben und ebenfalls garen. Das Fleisch in 1 cm dicke Streifen schneiden, würzen und in etwas Olivenöl scharf anbraten. Gemüse und Fleischstücke in eine Auflaufform geben. Butter im Bratenrückstand schmelzen, mit Mehl stäuben und mit der Milch und etwas Schlagobers aufgießen. Kurz aufkochen lassen und mit Muskat und Suppenwürze abschmecken. Etwas Parmesan in die Béchamelsoße einrühren. Béchamelsoße über das Gemüse geben, mit Parmesan und Kräutern bestreuen und bei 180 °C kurz überbacken.

Schneller Nudelauflauf mit Broccoli

Rezept für 4 Portionen
1 Broccoli, 300 g Nudeln, 4 Eier, 3 Tomaten, ⅛ l Rahm, ⅛ l Milch, 200 g Hartkäse, 1-2 EL Pesto, Salz, Pfeffer
Broccoli in Röschen teilen, bissfest garen. Nudeln in Salzwasser al dente kochen, Käse reiben, Tomaten in Scheiben schneiden. Eier, Rahm, Milch, Pesto, Salz und Pfeffer verquirlen. Nudeln und Broccoli zugeben, durchmischen, in eine befettete Auflaufform füllen, mit Tomatenscheiben belegen und Käse bestreuen. Bei 180-200 °C 20-25 Minuten überbacken.

Gnocchi mit Broccoli

Rezept für 4 Personen
400 g Gnocchi, 250 g Broccoliröschen, 125 g Gorgonzola, 50 g Butter, 150 ml Sauerrahm oder Crème fraîche, Pfeffer
Gnocci 8-10 Minuten in Salzwasser kochen, ca. 3 Minuten bevor die Gnocci gar sind, Broccoli zufügen und gar kochen. Abgießen und warm halten. Gorgonzola, Butter und Sauerrahm zufügen, unter ständigem Rühren langsam erhitzen, bis die Sauce cremig geworden ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocci und Broccoli zugeben, gut mischen und in eine vorgewärmte Servierschüssel geben.

Broccolicremesuppe

Rezept für 4 Personen
200 g Broccoli, 40 g Butter, 1 kleine Zwiebel, ¾ l Gemüsebrühe, l Süßrahm, evtl. 1 Dotter, Salz, Pfeffer, Petersilie
Die Butter erhitzen, Zwiebel anschwitzen und mit Suppe aufgießen. Die geputzten Broccoliröschen dazugeben. Kochen bis sie weich sind, mixen, Rahm und Dotter beigeben, abschmecken und mit einem Sahnehäubchen servieren. Dazu passt Weiß- bzw. Knoblauchbrot.

Broccolisalat

1 Stück Broccoli, Salz, Pfeffer, kalt gepresstes Öl, Essig
Broccoli in kleine Röschen teilen und in wenig Salzwasser weich kochen, abtropfen lassen und das Öl darunter mischen. Mit Salz, Pfeffer und Essig marinieren.

Scroll to Top