Rezepte PAPRIKA

REZEPTE PAPRIKA

Polentaschnitte mit Gemüse

Rezept für 4 Personen
450 ml Gemüsebrühe, 150 g Polenta, 1 Zucchini, 1 Zwiebel, 1 Paprika, 1 Knoblauchzehe, 100 g geriebener Pizzakäse, etwas Tomatensauce, Salz, Pfeffer, Rosmarin
Gemüsebrühe aufkochen, Polenta einrühren und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen. Paprika, Zucchini würfeln, Zwiebel und Knoblauch fein hacken in Olivenöl leicht anbraten. Polenta in eine gefettete Backform geben, Gemüse darauf verteilen, mit Käse und Rosmarin bestreuen und im Ofen ca. 20 Minuten backen.

Sommerlicher Quinoa-Salat

Rezept für 4 Personen
120 g Quinoa, 1 gelben Paprika, 1 Tomate, Jungzwiebel, 1 Mozzarella, 1 Zitrone, 3 EL Olivenöl Salz, Pfeffer 
Quinoa mit 250 ml Wasser zum Kochen bringen und für ca. 10 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit Paprika, Tomaten und Mozzarella kleinwürfelig schneiden. Jungzwiebel fein schneiden. Gekochte Quinoa abseihen und in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Das klein geschnittene Gemüse und die Mozzarellawürfeln untermengen und mit Salz, Zitronensaft und Olivenöl würzen.

Spaghetti mit cremiger Tomaten-Frühlingszwiebel-Sauce

Rezept für 2 Personen
1 Paprika, 2 Tomaten, ½ Jungzwiebel, 2 Knoblauchzehen, ca. 150 g Spaghetti, 2 TL Rapsöl,  150 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe, 100 ml Schlagobers, 50 ml Milch, 2 EL geriebenen Käse, 1½ EL Tomatenmark, Rosmarin, Chiliflocken, Zucker, Salz, Pfeffer
Paprikawürfel und Jungzwiebel im Rapsöl anschwitzen, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und etwas Rosmarin darüber streuen. Das Gemüse mit Sahne, Gemüsebrühe und Milch ablöschen und die gehackten Tomaten zugeben. Käse, Tomatenmark und gepressten Knoblauch zufügen. Gut würzen mit Chili, Salz und Pfeffer. Nach Bedarf noch etwas Saucenbinder zugeben. Nudel „al dente“ kochen und unter die Sauce mischen.

Toskanische Panzanella

Rezept für 4 – 6 Personen (Vorspeise, Beilage oder Abendessen)
250 g italienisches Landbrot (ohne Rinde), 3 große Tomaten, 1 Gurke, 1 Paprika, 1 kleine Zwiebel, 3 EL Kapern, frische Petersilie und Oregano, 4 EL Rotweinessig, 4 EL Senf, 25 g Sardellenfilets (fein gehackt), 1/8 – 1/4 l Olivenöl, Salz, Pfeffer
Brot in 2,5 cm große Würfel schneiden, auf einem Tablett verteilen und über Nacht offen trocknen lassen. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, häuten, Gurke schälen. Tomaten, Gurke und Paprika klein würfeln, Zwiebel in Scheiben schneiden, alles mit Kapern und gehackter Petersilie in einer großen Schüssel vorsichtig mischen. Essig, Senf, Sardellen (nach Belieben), Oregano und Öl mit einem Schneebesen verrühren, über das Gemüse gießen, unterheben, abdecken und bei Raumtemperatur mind. 1 Stunde ziehen lassen. 20 Minuten vor dem Servieren Brotwürfel mit dem Gemüse mischen und abschmecken (Salz und Pfeffer). Panzanella zum Servieren auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.

Gemischter Salat mit Schafkäse

Rezept für 4 Personen
1 grüner Salat, 1 gelber und 1 grüner Paprika, 1/2 Gurke, 100 g schwarze Oliven, 200 g Schafkäse, 2 EL Zitronensaft, 4 EL Olivenöl (reines Olivenöl erkennt man am Säuregehalt von unter 0,5%), Salz, Pfeffer, Oregano, 50 g gefüllte Oliven, 5 Sardellenfilets, 2 hart gekochte Eier, 1 Zwiebel
Salat waschen, ein paar schöne Blätter ganz lassen und eine Schüssel damit auslegen. Restliche Blätter in mundgerechte Stücke zerreißen. Paprika entkernen und in schmale Streifen schneiden. Tomaten achteln, Salatgurke waschen und in Scheiben schneiden. Alles in einer Schüssel mit zerbröckeltem Schafkäse mischen, Oliven und Sardellenfilets dazugeben. Aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz, frisch gem. Pfeffer und Oregano eine Marinade rühren und über den Salat geben, mischen und in die mit Salatblätter ausgelegte Schüssel geben. Zwiebel in Ringe, hart gekochte Eier in Spalten schneiden und den Salat mit Zwiebelringe und Eiern garnieren.

Bandnudeln mit Gemüse-Thunfisch-Sauce

Rezept für 3-4 Personen
50 g Bauchspeck, 1 Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 2 kleine Zucchini, 1 gelber Paprika, 2 Karotten, 4 Tomaten, 1/2 Glas Rotwein, 150 g Tiefkühl-Erbsen, 1 Dose Thunfisch, Oregano, Thymian, Salz, Pfeffer, 400 g Bandnudeln (wenn möglich aus Hartweizengrieß), 1 kleiner Becher Sahne (100 g), 1/2 Bund Basilikum, geriebener Parmesan
Speck, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in nicht zu heißem Öl glasig braten. Zucchini, Paprika und Karotten in kleine Würfel schneiden und ebenfalls glasig braten, ohne zu bräunen. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten und klein würfeln, samt dem Saft und dem Wein angießen und aufkochen. Erbsen unaufgetaut mit zerpflücktem Thunfisch, Kräutern und Gewürzen untermischen.15  Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Bandnudeln kochen. Die Sauce mit Sahne verfeinern und über den Nudeln verteilen. Den Käse getrennt dazu reichen.

Scroll to Top