Rezepte ROMANESCO

REZEPTE ROMANESCO

Gebackenes Gemüse mit Balsamico-Sauce

Zutaten für 2 Personen
200 g Kartoffeln, 2 Karotten, 1 Romanesco (Karfiol), 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
Sauce: 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 5 EL weißer Balsamico-Essig. 3 TL Honig, 100 ml Sahne, 6 Salbeiblätter (fein geschnitten), Salz, Pfeffer
Gemüse waschen, schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Romanesco waschen und in kleine Röschen teilen. Beides in der Auflaufform verteilen, mit Olivenöl beträufeln und 20-25 Minuten bei 180°C backen. Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch sehr fein schneiden. Zwiebel in 2 EL Olivenöl anschwitzen und mit Balsamico-Essig, Sahne, Honig, Salbei und Gewürzen abschmecken. Zwei Minuten kochen lassen und dann erst den Knoblauch dazugeben. Die Sauce über das gebackene Gemüse verteilen und sofort servieren.

Gemüsekuchen

Zutaten für 4 Personen
650 g Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 3-4 EL Mehl, 4 Eier, 2 EL Zitronensaft, 300 g Romanesco oder Karfiol, 200 g Zucchini, 150 g rote Paprika, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Zucker.
Guss: 1 Bund Schnittlauch, 300 g Crème fraîche, 1 Ei, 150 g geriebener Käse
Kartoffel und Zwiebeln schälen und fein reiben bzw. klein würfelig schneiden. Mehl und Eier unterrühren, Zitronensaft dazugeben und die Masse ca. 15 Minuten quellen lassen. Inzwischen Gemüse putzen und waschen, Paprika halbieren und entkernen. Gemüse klein schneiden und unter die Kartoffelmasse mischen und kräftig abschmecken. Die Masse auf ein befettetes Pizzablech geben, glattstreichen und 20 Minuten bei 180°C (Ober-/ Unterhitze) backen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, mit Crème fraîche, Ei und Käse glattrühren. Zum Schluss die Masse auf den vorgebackenen Kuchen geben und weitere 25-30 Minuten backen.

Romanesco/Karfiol-Kichererbsen-Salat

Rezept für 4 Personen
1 Romanesco/Karfiol, 150 g Champignons (Kräuterseitlinge), 1 Dose Kichererbsen, frische Petersilie, Salz, Pfeffer, 1 große Handvoll Pinienkerne
Für das Dressing: 2 EL Joghurt, 2 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Apfelessig, 1 EL Ahornsirup
Backrohr auf 240°C (Umluft 220°C) vorheizen. Karfiolröschen bzw. Romanescoröschen auf ein Backblech verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Champignons und Kichererbsen dazugeben, alles vermengen und im Backofen 10-15 Minuten backen, bis der Romanesco/Karfiol leicht schwarz geworden ist. Aus dem Ofen geben und auskühlen lassen. 
Für das Dressing Jogurt mit Öl, Knoblauch, Apfelessig und Ahornsirup in einer Schüssel verrühren. Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten.
ACHTUNG: ständig umrühren, brennen leicht an. Das abgekühlte Gemüse in einer Schüssel mit Petersilie vermischen, Dressing unterrühren und die Pinienkernen darüberstreuen.

Romanesco-Curry

Rezept für 3 Portionen
1 Romanesco, 4 Karotten, 2 EL Butter, 1 EL Currypulver, 100 g Crème fraîche, ¼ l Gemüsebrühe, 50 g rote Linsen, Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie, Thymian
Romanesco in Röschen teilen, Karotten in feine Stifte schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Currypulver darin kurz anschwitzen, Gemüse zugeben und anbraten, mit Gemüsebrühe aufgießen, zugedeckt 20 Minuten dünsten. Linsen zugeben und noch weitere 10 Minuten garen. Crème fraîche unterrühren, würzen, mit Kräutern bestreuen. Mit Reis servieren.

Romanesco auf Kräutersauce

1 Romanesco oder Karfiol, 1 Tomate, 2 TL Rapsöl, 0,2 l Milch, 200 g Knoblauch – Frischkäse, weißer Pfeffer, Muskat, frische Kräuter
Den Romanesco in Röschen teilen, in Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen und in eine mit Rapsöl ausgestrichene, feuerfeste Form geben. Die Tomate waschen, in dünne Spalten schneiden und den Romanesco damit belegen. Die Milch erhitzen und den Käse darin auflösen. Wichtig: nicht zum Kochen bringen. Die Käsesauce mit Pfeffer und etwas Muskat abschmecken und über den Romanesco gießen. Im vorgeheizten Backofen einige Minuten überbacken. Dazu passen Ofenkartoffel.

Fischsuppe mit Romanseco

Rezept für 4 Personen
200 g Fischfilet, 1 Romanesco, 1 EL Zitronensaft, 1 l Fischbrühe, ⅛ l Rahm, Salz, Pfeffer, 4 EL gehackte Kräuter (Dill, Petersilie…)
Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Romanesco waschen und die Stiele abschneiden, diese in Wasser ca. 20 Minuten weich kochen, nach 15 Minuten die Röschen beifügen und mitgaren. Die Stiele abtropfen lassen und im Mixer pürieren. Die Röschen beiseite stellen. Das Püree mit der Fischbrühe verrühren und erhitzen, den Rahm hinzufügen und ebenfalls heiß werden lassen. Den Fisch in die heiße Suppe geben und ziehen lassen (nicht kochen). Zum Schluss die Röschen hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Kräuter abschmecken.

Romanesco mit Sauce Bernaise

Rezept für 4 Personen als Beilage
Romanesco in gewünschter Menge
Sauce Bernaise: 2 Dotter, 6 dag Butter, 3 EL trockener Weißwein, Salz, weißer Pfeffer, Muskatnuss gerieben, Worcestersauce, etwas Zitronensaft, frische Kräuter

Gemüserosen in kleine Röschen zerteilen und bissfest garen. Für die Sauce Bernaise Butter klein schneiden, mit den restlichen Zutaten in einem Schneekessel über Dampf dickcremig aufschlagen. Gemüse auf Teller verteilen und mit Sauce Bernaise anrichten.

Scroll to Top